News

Drucken

06.02.2020

Heute sind die Kinder vier Wochen alt. Sie sind jetzt schon kleine Hunde, die die Welt erobern wollen. Es reich die Wurfkiste nicht mehr. Sie wollten raus - also alles im Arbeitszimmer abgesichert und abgedeckt. Eimer mit Wasser steht bereit, weil die Welpen lieber draußen als in der Kiste Pipi machen. Auch Futter - selbstverständlich Tatar - bekommen sie zum Muttermilch zusätzlich. Die Milchproduktion läuft, aber wie lange es die Mama bei den hungrigen Mäulchen mit langsam wachsenden Zähnen aushält, weiß ich nicht. Also lieber langsam auf das neue Futter vorbereiten. Heute wurden die Welpen zweiten mal entwurmt.