Drucken

11.03.2018

 vor eine Woche sind die Welpen geboren. Daisy kümmert sich wie immer sehr vorbildlich um sie. Heute wiegen die Kinder schon 289 g, 324 g, 321 g und 290 g. Das bedeutet, dass Daisy viel Milch gibt, dafür frisst sie auch viel. Sie bekommt fünfmal pro Tag Fressen und selbstverständlich auch Leckerli. Es ist eine Freude sich die Welpen anzuschauen.  Die Arbeit und wenig Schlaft wird damit belohnt. Für diese Zeit brauch man kein Fernsehen.

Der kleine Schwarze hat schon seine Familie gefunden. 

Drucken

04.03.2018

Endlich ist das Geheimnis der Wundertüte gelüftet....

Am 03.03. hat mich um 3.35 Uhr Daisy geweckt. Sie wollte Pipi machen gehen, wie oft während der Trächtigkeit. Ich bin mit ihr nach unten gegangen. Als wir zurückgegangen sind, ist Daisy nicht ins Schlafzimmer, sondern ins mein Arbeitszimmer, in die Wurfkiste. Sie hat angefangen zu hecheln. Für mich war dann die Nacht vorbei. Ich habe mich fertig gemacht, man weiß nie ob man zum Arzt fahren müsste. Nach dem Frühstück war es immer wie gehabt. Da unsere Enkelkinder kommen sollten, habe ich angefangen Mittags- und Abendessen zu kochen. Mittag wie gehabt. Da habe ich und Daisy uns kleinen Mittagsschlaf genehmigt. Dann kam Abend - immer noch keine Anzeichen für die Geburt. Obwohl ich zu Daisy immer wieder - alles Gut - gesagt habe, hatte ich langsam doch Angst gehabt. Kurz nach 22 Uhr haben die Presswehen eingesetzt. Daisy hat echt gekämpft, aber erst um 23.20 Uhr kam der erste Welpe - was für eine Überraschung von der dunkler Mama und Black&Tan Papa: hell,  145 g schwer und männlich. Ich habe alles sauber gemacht und schon um 0.25 Uhr kam der zweite Welpe - hell, 155 g schwer und männlich. Wieder alles sauber gemacht, aber dali dali, weil weitere Presswehen kamen. Um 0.40 Uhr kam der dritte Welpe - schwarz-weiß, 153 g schwer und männlich. WO SIND DIE MÄDCHEN??? Nach dieser Geburt ist Daisy Pipi gegangen, hat was gegessen und getrunken. Normale weise ist es ein Zeichen dafür, dass die Geburt vorbei ist. Der Bauch war weich, also für mich war alles vorbei. Wieder alles sauber gemacht, für die Nacht vorbereitet. Ich habe mir noch paar Minuten die Welpen anschauen wollen, in dem Moment hat Daisy nochmal gepresst und es kam der vierten Welpe um 1.10 Uhr zu Welt - schwarz, 146 g schwer und MÄNNLICH. Egal, hauptsächlich gesund. Die Welpen haben gleich angefangen zu trinken und die Mama kümmert sich vorbildlich um sie. 

die Foto dazu sehen Sie unter Würfe Daisy, Wurf F 

Drucken

28.02.2018

Meine Nerven flattern... Seit vier Tagen messe ich bei Daisy die Temperatur. Immer noch über 37,0°, also alles wie gehabt. Ich bin so gespannt, Daisy nicht. Sie frisst wie verrückt, schläft als ob nicht aufregendes ist. Nur Spazieren fällt ihr schwer. Klar, ihr Bauch ist so groß, dass sie sich kaum bewegen kann. Ich bin immer wieder überrascht, wenn ich sie beobachte. Wenn ich meine Hand auf dem Bauch habe, spüre ich die Baby. Oh man - auf eine Seite freue mich schon, dass die Kinder kommen, aber dann habe ich Angst, ob alles gut geht. Es muss!!!!

Drucken

21.02.2018

Wir haben schon die Wurfkiste und alles für die Geburt vorbereitet. Daisy hat gleich "ihre" Kiste inspiziert und abgenommen. Sie hat aber zugenommen - jetzt wiegt sie 6590 g. Der Bauch ist so groß, dass ich langsam Angst bekomme, wie die Geburt wird. Der Arzt ist unterrichtet und bereit einzugreifen. In allen schlimmsten Fall ist die Hofheimer Tierklinik nur paar Minuten entfernt. Daisy gebar die Welpen vom Wurf D und E am 60 Tag nach der erste Deckung. Das wäre diesmal am 1.3.2018. Ich bin so gespannt! Gleich werde ich hier berichten, wie die Geburt abgelaufen ist. Ich hoffe, dass alles gut läuft.

Drucken

05.02.2018

Dem Daisy-Benehmen nach ist sie "schwanger". Da ich sie nicht mit Röntgen- oder Ultraschalluntersuchung belasten will, muss ich einfach abwarten. Es fällt mir es aber sehr schwer, da man ist doch schon angespannt und neugierig, ob es geklappt hat. Ich wiege sie zwar, aber wenn man betrachtet, dass die Kinder jetzt in der 5. Woche so 1 cm groß sind an der Wage spiel mehr eine Rolle ob Daisy Gassi war oder nicht.

Also bis den gerechneten Termin 04.03.2018 warten und warten.... Schon bei dem Begriff - gerechnete Termin bin ich mir unsicher. Zwar wurde Daisy am 1.1.18 gedeckt, aber ob gleich zum  Befruchtung kam, weiß ich nicht. Wenn das Ei noch nicht reif war, könnte sein, dass erst die zweite Deckung erfolgreich war. Echt - es ist so spannend. Die nächsten 14 Tagen lassen wir laufen, dann aber stellen wir Möbel in meinem Arbeitszimmer um. Dann wird das Zimmer für die nächsten Monaten ein Welpenzimmer. Als erste wird die Wurfkiste montiert, damit sich Daisy schon an sie gewöhnt. Wenn die Geburt naht, kommen dazu alle für die Geburt notwendige Schachen zu. Auf eine Seite freut man sich, aber man hat auch Angst und Sorgen, damit alles gut läuft. So eine aufregende Zeit.....

Weitere Beiträge...